Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

- von Köhlers Forsthaus

Einzigartig: Festung Bourtange in den Niederlanden.

Keine 80 km von Aurich entfernt, befindet sich in den Niederlanden, unmittelbar zur deutschen Grenze, eine in Europa einzigartige Festungsanlage: Bourtange, gebaut als Festungsfünfeck, umgeben von Wassergräben.

Die Errichtung der Festung begann 1580 von Wilhelm I. von Oranien und wurde 1593 vollendet. Dieses Bollwerk konnte in keinem Krieg und folgenden unruhigen Jahrzehnten jemals von den Angreifern erobert werden. Militärisch war die Festung noch bis Mitte des 19. Jh. von Bedeutung und wurde 1893 aufgegeben. Danach siedelten sich Bürger im inneren Festungsbereich an, es entstand eine kleine Festungsstadt.

Heute ist die Festung Bourtange ein lebendiges Museumsdorf mit typisch zeitgenössischen Wohnhäusern, einer Kirche, Offiziershäusern, Gewürzhäusern, eine Synagoge aus dem Jahr 1842, verschiedenen Mühlen und Verteidigungsanlagen samt Kanonen und Schießpulverlager und früherer Toilettenanlage.

Mittelpunkt ist der von alten Linden umstandene Dorfplatz mit Gastronomie und Läden, denn längst ist die Festung Bourtange auch eine touristische Attraktion. Lebendige Geschichte können Besucher erleben, wenn von Mitte März bis Mitte Oktober „Die Schlacht um Bourtange“ oder Mitte August mit dem „Festung Spectaculum“ eine Zeitreise ins Mittelalter und in die Renaissance stattfindet.

Mehr Informationen zur Vesting Bourtange können Sie hier finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Bourtange
https://toerisme.groningen.nl/de/ueber-groningen/karte-von-groningen/firmadetails/2800/vesting-bourtange

Fotos Pixabay

F

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.