Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

- von Köhlers Forsthaus

Emssperrwerk Gandersum

Es ist eines der modernsten Sperrwerke in Europa, das sich seit September 2020 in Betrieb befindliche Emssperrwerk bei Gandersum. Das 476 Meter lange Bauwerk erfüllt zwei Hauptaufgaben: Sturmflutschutz und Staufunktion.

Es verbessert den Küstenschutz und ermöglicht das Aufstauen der Ems zur Überführung der großen Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft in Papenburg. Der Sturmflutschutz bewirkt, dass Sturmfluten mit Wasserständen, die höher als NN +3,70 m und damit rund 2,0 m höher als das mittlere Tidehochwasser auflaufen, nicht mehr flussaufwärts vordringen können.

Etwa alle zwei Jahre muss das Sperrwerk zur Sturmflutabwehr einmal geschlossen werden. Zur Überführung der Schiffe der Meyer Werft reichte der Tiefgang von 7.30 m zwischen Papenburg und Emden nicht mehr aus. Da die Ems nicht weiter vertieft werden soll, blieb als einzige Möglichkeit das Aufstauen der Ems mit Hilfe eines Sperrwerks. Nun können Schiffe mit bis zu 8.50 m Tiefgang die offene See erreichen.

Bei einer Führung mit Videopräsentation kann man sich über die Details dieses imposanten Wasserbauwerkes anschauen, in Gandersum und auch in Ditzum.

Mehr Infos: https://werksfuehrung.de/de/hafen-und-schifffahrt/gruppenangebote/emssperrwerk/

 

Fotos:

©Guenther_Luebbers

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.