Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

- von Köhlers Forsthaus

Steinhäuser, Bürgerhäuser, Gutshöfe, Kirchen, Türme und Häuptlingsburgen

Gulfhaus Loquard, Krummhörn.

Loquard, ein kleines Dorf in der Krummhörn, auf einer historischen Warft (künstlich angelegter Wohnhügel) gelegen.

 

Eine mutige Entscheidung bei der Suche nach einem neuen Schulgebäude trafen 1997 die Gemeinden Campen, Loquard und Rysum: entweder einen Neubau außerhalb des Dorfkerns bauen oder ein passenden Gebäude finden. Die Wahl fiel dabei auf ein leerstehendes und denkmalgeschütztes Gulfhaus, das man umbauen und neu nutzen konnte. Der 1898 erbaute Wirtschaftsteil war mit über 60 m Länge groß genug, um alle nötigen Schulräume darin unterzubringen. In den früher für die Erntelagerung genutzten Gulfen ist heute die Pausenhalle. Bei den Baumaßnahmen wurde viel Wert auf die Erhaltung konstruktiver Merkmale des Gebäudes gelegt. Charakteristisch dafür das Scheunentor, das alte Stapelwerk und im Pferdestall die Fensteranlagen, die unverändert geblieben sind. Hier waren Eigentümer, Politiker und findige Architekten ein gutes Beispiel, wie man wertvolle Bausubstanz sinnvoll erhalten kann!

Nach telefonischer Vereinbarung mit der Schulleitung kann die Grundschule Loquard besichtigt werden.

Infos: Gulfschule Loquard, Am Runden Graben 9, 26736 Krummhörn
http://www.gulfschule-loquard.de

 

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.