Nach Oben

Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

NEUER
GUTSCHEINSHOP + viele Vorlagen!

hier

JETZT ZUM
BESTPREIS
BUCHEN

  • Bestpreis-Garantie:
    5,- €/Nacht günstiger als bei Portalen
  • + 5,- € Getränke-Gutschein für die Hotelbar als Dankeschön
  • Einfach & sicher buchen
  • Sofortige Buchungsbestätigung
  • Jetzt buchen & vor Ort zahlen
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
  • Bestpreis-Garantie:
    5,- €/Nacht günstiger als bei Portalen
  • + 5,- € Getränke-Gutschein für die Hotelbar
  • Einfach & sicher buchen
  • Sofortige Buchungsbestätigung
  • Jetzt buchen & vor Ort zahlen
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
HIER Bestpreis buchen
89%
Exzellent 97% Weiterempfehlungen 1777 Bewertungen von 9 Portalen

- von Köhlers Forsthaus

Tierische Erlebnisse – Tiergärten.

Ostfriesland und Umzu – ein TierReich. Neben dem weltweit einzigartigen UNESCO-Welterbe Niedersächsisches Wattenmeer bietet die ostfriesische Halbinsel an der Nordsee zwischen Dollart im Westen und Jadebusen im Osten weitere tierische Erlebnisse, die nicht nur unseren kleinen Gästen Spaß machen.

Haustierpark Werdum.
Das kleine Warftendorf Werdum, die grüne Oase in Nordseenähe, wartet mit einem außergewöhnlichen Haustierpark auf, in dem seltene und vom Aussterben bedrohte Haustierarten aus aller Welt zu sehen sind, deren Ursprung teilweise tausende von Jahren zurück liegen. Auf rund 2 ha kann man ca. 70 Großtiere wie Esel, Schafe, Ziegen und Schweine sowie 160 Geflügel von der Emdener Gans bis zu Lachtauben bewundern.

Birgit's Tiergarten, Rechtsupweg.
Eine 28.000 qm große Parkanlage mit Teichen und Seen lädt zu einem entdeckungsreichen Spaziergang entlang an 50 Gehegen und 400 Tieren ein. Hier wurde auch der Nachwuchs der Trauerschwäne von unserem Hotel aufgenommen!

Seehund-Station Norddeich.
In dieser Betreuungsstation werden jährlich zwischen 80 und 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben aufgezogen und wieder in die Nordsee zurückgebracht. Von der Aufzucht bis zu den faszinierenden Schwimmkünsten dieser Meeressäuger kann man die artgerechte Aufzucht miterleben.

Naturschutzstation Fehntjer Tief, Ihlow.
Das Fehntjer Tief ist eine Niedermoorlandschaft im Übergang von der Geest zur Marsch und ist eine der letzten weiträumig und unverbaut erhalten gebliebenen sogenannten Hammrich-Landschaften Nordwestdeutschlands. Die Feucht- und Nasswiesen (Meeden) werden landwirtschaftlich genutzt und sind Lebensgrundlage vieler speziell angepasster und zum Teil vom Aussterben bedrohter Pflanzen- und Tierarten. Hier wurden 2003 Wasserbüffel angesiedelt - von einem Beobachtungsturm aus kann man sie bestaunen.

Tier- und Freizeitpark Jaderberg.
Bereits 1950 entstand der Tierpark als klassischer Zoo. Inzwischen sind alle Gehege der moderner Tierhaltung angepasst und die Tierhäuser saniert. Ein  Erweiterungsgelände von 12 Hektar wurde mit einer zentral gelegenen 4 Hektar großen Afrikaanlage für verschiedene Steppentiere wie Giraffen, Antilopen, Zebras und Strauße gestaltet. In dem Park leben derzeit gut 600 Tiere - vom größten Säugetier, der Giraffe bis zum weltweit kleinsten Affen, dem Zwergseidenäffchen leben 35 verschiedene Arten hier. Die größte Artenvielfalt findet sich bei den Vögeln mit Vertretern aus 70 verschiedenen Arten.

Noorder Dierenpark Emmen.
1935 gegründet, wurde er im Laufe der Jahrzehnte eine der größten touristischen Attraktionen der Niederlande. Erweitert 1998 und in den Folgejahren kamen 40 ha auf den Noordbargeres hinzu und alles wurde auf das Erweiterungsgelände verlagert. 2016 wurde der neuartige Zoo eingeweiht: Wildlands – Adventure Zoo Emmen. Drei Themenbereiche sind dabei an den Erdregionen orientiert: Jungola, Serenga und Nortica. Eine spannende Reise durch das Reich der Tiere auf dieser Erde.


Das größte Tierreich ist und bleibt jedoch unsere Natur ...

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.