Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

- von Köhlers Forsthaus

Windkraftanlagen, die Windmühlen der Moderne.

Sie stehen in Ostfriesland nicht weit voneinander entfernt und verdeutlichen damit auch vergangene Zeiten und dokumentieren die Zukunft: Windmühlen und Windkraftanlagen.

In Holtriem befindet sich eine der größten und modernsten Windfarmen Europas. 1998 nahmen diese 40 Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-66 und vier Enercon E-70 mit einer Leistung von insgesamt 52,5 Megawatt ihre Arbeit auf. Besondere Attraktion ist eine Windkraftanlage mit einer Innenwendeltreppe mit 297 (!) Stufen  und einem verglasten Aussichtsrondell unter dem Maschinenhaus. Von dem 68 m hohen verglasten Aussichtsrondell hat man bei gutem Wetter einen überwältigenden Ausblick auf die Ostfriesischen Inseln und über die ostfriesische Halbinsel. Besichtigungen (ca. 45 Minuten) nur mit Voranmeldung. Infos: www.begehbarewindenergieanlage.jimdo.com

An der Knock bei Emden steht der Windpark Rysumer Nacken, in dem sich einige zu der Bauzeit größten Windkraftanlagen der Welt befinden.

Auf der ostfriesischen Halbinsel stehen in den Landkreisen Aurich, Wittmund, Leer, Friesland und Stadt Emden insgesamt ca. 1265 Windkraftanlagen.

Das Auricher Unternehmen Enercon ist Deutschlands größter Windkonzern und weltweit der fünftgrößte Hersteller von Windkraftanlagen. 27.815 Windenergieanlagen wurden bisher weltweit installiert.

alle Fotos:
©Heiko_Baumfalk

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.