Nach Oben

Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

NEUER
GUTSCHEINSHOP + viele Vorlagen!

hier

JETZT ZUM
BESTPREIS
BUCHEN

  • Bestpreis-Garantie:
    5,- €/Nacht günstiger als bei Portalen
  • + 5,- € Getränke-Gutschein für die Hotelbar als Dankeschön
  • Einfach & sicher buchen
  • Sofortige Buchungsbestätigung
  • Jetzt buchen & vor Ort zahlen
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
  • Bestpreis-Garantie:
    5,- €/Nacht günstiger als bei Portalen
  • + 5,- € Getränke-Gutschein für die Hotelbar
  • Einfach & sicher buchen
  • Sofortige Buchungsbestätigung
  • Jetzt buchen & vor Ort zahlen
  • Buchung ohne Kreditkarte möglich
HIER Bestpreis buchen
89%
Sehr Gut 2431 Bewertungen

- von Köhlers Forsthaus

Meyerwerft Papenburg

Gegründet wurde die Meyer Werft 1795 und befindet sich heute in siebter Generation in Familienbesitz. Etwa 3.450 Mitarbeiter sind in dem Unternehmen beschäftigt und damit einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.

Seit nunmehr über 200 Jahren werden ununterbrochen Schiffe verschiedenster Bauart von den Experten und Spezialisten des Familienunternehmens gebaut. Die   Produktionstechnik wurde beständig erweitert, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Meyer Werft verfügt heute weltweit über die modernsten Anlagen im Schiffbau.

Im Jahre 1985 startete die Meyer Werft in den Passagierschiffbau mit dem Bau der Homeric. Die mit entsprechendem Know-how in Technik und Ingenieurkunst entstehenden Luxusliner genügen allerhöchsten Ansprüchen. Die Meyer Werft genießt weltweit einen exzellenten Ruf. Etablierte Reedereien aus der ganzen Welt wie z. B. AIDA Cruises, Holland America Linie, P&O Cruises, Royal Caribbian International, geben hier ihre neuen Ozeanriesen in Auftrag.

Technologie-Führerschaft.
Die Meyer Werft steht für Qualität und Innovationen im Schiffbau. Als jüngstes Beispiel dafür steht die Ablieferung des weltweit ersten Kreuzfahrtschiffes AIDAnova, ausgerüstet mit dem emissionsarmen LNG-Antrieb.

Für den Besuch der Meyer Werft ist eine Kartenreservierung erforderlich! Infos/Buchung: www.papenburg-tourismus.de.


Und auch Papenburg, nördlichste Stadt des Emslandes mit maritimen Flair, ist einen Besuch wert. Starten Sie die Erkundungstour im Papenburger Zeitspeicher, eine interaktive Erlebniswelt in einer ehemaligen Produktionsstätte der Meyer Werft. Hier ist die Entstehungsgeschichte Papenburgs erlebbar gemacht, in dieser Art einmalig in Deutschland!

Ein Stadtrundgang durch Deutschlands südlichste Seehafenstadt mit einem Netz von Kanälen mit einer Gesamtlänge von 14 km, zeigt alle Facetten von den ersten Siedlern und Moorbauern bis zur Stadt der Schiffbauer und Kapitäne.
Die Von-Velen-Anlage – benannt nach den Gründern der Fehnkolonie – erzählt von historischen Unterkünften, von den Torfpütten bis zu den Kapitänshäusern die bewegte Geschichte der Stadt. Ein Schifffahrts-Museum, bestehend aus sechs in Originalgröße nachgebauten Papenburger Segelschiffen aus dem 19. Jh. ist über das gesamte Stadtgebiet verteilt.

Im Stadtteil Aschendorf, inmitten des weitläufigen über 200 Jahre alten Barockgartens mit seinen imposanten Taxushecken, liegt das historische Gut Altenkamp, ein herrschaftliches Barockgebäude.

Fotos:

©GLübbers.jpg

Gegründet wurde die Meyer Werft 1795 und befindet sich heute in siebter Generation in Familienbesitz. Etwa 3.450 Mitarbeiter sind in dem Unternehmen beschäftigt und damit einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region.

Seit nunmehr über 200 Jahren werden ununterbrochen Schiffe verschiedenster Bauart von den Experten und Spezialisten des Familienunternehmens gebaut. Die   Produktionstechnik wurde beständig erweitert, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Meyer Werft verfügt heute weltweit über die modernsten Anlagen im Schiffbau.

Im Jahre 1985 startete die Meyer Werft in den Passagierschiffbau mit dem Bau der Homeric. Die mit entsprechendem Know-how in Technik und Ingenieurkunst entstehenden Luxusliner genügen allerhöchsten Ansprüchen. Die Meyer Werft genießt weltweit einen exzellenten Ruf. Etablierte Reedereien aus der ganzen Welt wie z. B. AIDA Cruises, Holland America Linie, P&O Cruises, Royal Caribbian International, geben hier ihre neuen Ozeanriesen in Auftrag.

Technologie-Führerschaft.
Die Meyer Werft steht für Qualität und Innovationen im Schiffbau. Als jüngstes Beispiel dafür steht die Ablieferung des weltweit ersten Kreuzfahrtschiffes AIDAnova, ausgerüstet mit dem emissionsarmen LNG-Antrieb.

Für den Besuch der Meyer Werft ist eine Kartenreservierung erforderlich! Infos/Buchung: www.papenburg-tourismus.de.


Und auch Papenburg, nördlichste Stadt des Emslandes mit maritimen Flair, ist einen Besuch wert. Starten Sie die Erkundungstour im Papenburger Zeitspeicher, eine interaktive Erlebniswelt in einer ehemaligen Produktionsstätte der Meyer Werft. Hier ist die Entstehungsgeschichte Papenburgs erlebbar gemacht, in dieser Art einmalig in Deutschland!

Ein Stadtrundgang durch Deutschlands südlichste Seehafenstadt mit einem Netz von Kanälen mit einer Gesamtlänge von 14 km, zeigt alle Facetten von den ersten Siedlern und Moorbauern bis zur Stadt der Schiffbauer und Kapitäne.
Die Von-Velen-Anlage – benannt nach den Gründern der Fehnkolonie – erzählt von historischen Unterkünften, von den Torfpütten bis zu den Kapitänshäusern die bewegte Geschichte der Stadt. Ein Schifffahrts-Museum, bestehend aus sechs in Originalgröße nachgebauten Papenburger Segelschiffen aus dem 19. Jh. ist über das gesamte Stadtgebiet verteilt.

Im Stadtteil Aschendorf, inmitten des weitläufigen über 200 Jahre alten Barockgartens mit seinen imposanten Taxushecken, liegt das historische Gut Altenkamp, ein herrschaftliches Barockgebäude.

Fotos:

©Guenther_Luebbers

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.