Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

Dornumersiel / Neßmersiel / Neuharlingersiel

Der Begriff Siel an den Ortsnamen bedeutet: verschließbarer Gewässerdurchlass im Deich zur Entwässerung des Landes. Nirgendwo an der ostfriesischen Nordseeküste gibt es so viele Orte mit -siel wie hier.

Die Sielorte Ostfrieslands haben alle eine lange Tradition und viele dieser Orte sind Fährhäfen zu den Nordseeinseln.

weitere Küstenorte & Inseln kennenlernen

Über die Küstenorte

Neuharlingersiel

Neuharlingersiel, Nordseeheilbad mit idyllischem Fischkutterhafen und Fährenhafen zur Insel Spiekeroog. Buddelschiffmuseum mit über 100 Buddelschiffen. "Sielhof" schlossartiges Landhaus von 1755 mit Restaurant/Café und kleinem Park. Hier wurde die ZDF-Serie "Dr. Martin" mit Axel Milberg gedreht. Der Ort diente auch einer ARD-Serie als Filmkulisse.

Neßmersiel

Neßmersiel ist der Fährhafen zur Noordseeinsel Baltrum sowie das "Mekka der Wattwanderer". Von hier aus geht es mit geprüften Wattführern durch das UNESCO Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer zu Fuß zur Nordseeinsel Baltrum.


Dornumersiel

In der Mitte Ostfrieslands, direkt an der Nordseeküste liegt die Feriengemeinde Dornum mit dem Nordseebad Dornumersiel, dem Küstebadeort. Weißer Strand, grüne Deiche, die sich am weiten Horizont erstrecken und eine von Ebbe und Flut geprägte Natur, laden zu einem Besuch ein.

Mit maritimem Flair und lebendiger Fischertradition zeigt sich das muntere Nordseebad Dornumersiel mit seinem Kutter- und Yachthafen mitten am UNESCO Weltnaturwerbe Wattenmeer. Hier ist das 1. Kindernationalparkhaus Deutschlands beheimatet. An interaktiven Spielmodulen können Kids von 6 – 16 und Erwachsene den Lebensraum Wattenmeer spielerisch erfahren und erforschen.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.