Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

Dornumer und Holtriemer Land

Nordsee, Wattenmeer und Moorlandschaft, das zusammen ist das Dornumerland ...
Weltnaturerbe – Buchstabendreher / Wattenmeer / das
Naturschutzgebiet Ewiges Meer mit dem gleichnamigen Hochmoorsee

… Viele Radwege abseits der Straßen führen vorbei an Mühlen und Klappbrücken. Idyllische Kanäle laden zu Paddeltouren ein.

Dornum, ein verträumter Ort mit viel Geschichte, die sich im barocken Wasserschloss von 1698 und der Beningaburg von 1450 widerspiegelt. Am Ortseingang steht eine Bockwind- oder Ständermühle von 1626, die einzige in Ostfriesland und eine der ältesten Mühlen Deutschlands.

weitere Regionen kennen lernen

Erkunden Sie...

Dornum

In der Dornumer St. Bartholomäus-Kirche steht die größte noch erhaltene Orgel des ostfriesischen Orgelbauers Gerhard von Holy. Sie ist zugleich die zweitgrößte historische Orgel Ostfrieslands. 1710/11 wurde sie gebaut und noch während der Bauzeit von der Südseite der Kirche an die Westseite verlegt sowie um ein Brustwerk und ein selbständiges Pedal erweitert.

Ewiges Meer

Das Ewige Meer, umgeben von ca. 400 ha Hochmoorlandschaft, ist mit 90 ha der größte Hochmoorsee Deutschlands: 1,6 km lang, 800 m breit und nur 1,20 m tief. Auf einem fast zwei Kilometer langen Bohlenweg kann man das Naturschutzgebiet erkunden und auf einer Aussichtsplattform am See die Schönheit der Natur betrachten und einfach die Stille in sich aufnehmen. Infotafeln geben Auskunft zu Flora und Fauna.


Westerholt

In Holtriem befindet sich eine der größten und modernsten Windfarmen Europas. 1998 nahmen diese 35 Windenergieanlagen mit einer Leistung von insgesamt 52,5 Megawatt mit der E-66 von Enercon ihre Arbeit auf. Besondere Attraktion ist eine Windenergieanlage mit einer Innenwendeltreppe. Über 297 Stufen kommt man zu einem verglasten Aussichtsrondell unter dem Maschinenhaus. Von diesem 68 m hohen Rondell hat man bei gutem Wetter einen überwältigenden Ausblick auf die Ostfriesischen Inseln und über die ostfriesische Halbinsel.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.