Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

Appingedam, Bourtange, Emmen & Groningen

Appingedam, die Partnerstadt von Aurich, bekannt durch seine „hängenden Küchen.

Appingedam liegt wenige Kilometer südwestlich von Delfzijl an der Eisenbahn und der Fernstraße zwischen der Stadt Groningen und Delfzijl. Es liegt am Kanal Damsterdiep, der wegen der vielen Kurven eher einem Bach ähnelt und nur durch kleine Schiffe befahren werden kann. Ein Besuch lohnt sich, da Appingedam viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Appingedam hat viel Kleingewerbe. Die malerische kleine Innenstadt zieht immer mehr Touristen an. Seit September 1989 ist die ostfriesische Stadt Aurich Partnerstadt Appingedams.

Bourtange

Die größte unter Denkmalschutz stehende Festungsanlage Europas im Moorgebiet, erbaut 1580-1983. Marktplatz mit über 300 Jahre alten Lindenbäumen.

Gleich hinter der niederländischen Grenze liegt das malerisches Festungstädtchen, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint...
Zu besichtigen sind u. a. die ehemaligen Soldatenbehausungen, ein Offiziershaus und eine Synagoge. Ein Diavortrag informiert über die Geschichte der Festung.
Bei einem Spaziergang kann man das Flair vergangener Tage spüren und genießen.

Emmen

Natur entdecken in einem Paradies: Besuch im Norder Dierenpark, einer der schönsten Tiergehege in unserem Breitengrad.

Groningen

... Universitäts- und beliebte Einkaufsstadt mit großem Wochenmarkt. Sehenswert der Marktplatz mit Martinikerk (13. Jh.), eine romanische Basilikakirche mit Orgel aus dem 15. Jh., Korenbeurs am Fischmarkt, neoklassizistische Kornbörse (1865), eine der bedeutendsten Hollands und die größte Europas. Urgemütliche Cafés laden zum Verweilen ein. Die Stadt ist an zahlreiche Wasserwege angebunden und lässt sich so bei einer Fahrt mit dem Rundfahrtboot auch wasserseits erkunden. Aufsehenerregend durch das eigenwillige Design und die Lage am Wasser ist das Groninger Museum.

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.