Online
Buchung
Gäste
Bewertungen
Gutscheine
bestellen
Zurück zur Homepage

Ihre gewünschten Reisedaten:

prev
next

Lage & Anreise, Routenplaner

Unser Wellness- und Gartenhotel befindet sich mitten im Ferienland Ostfriesland in Niedersachsen, nur knapp 30 km von der Nordseeküste entfernt. Leicht erreichbar und zentral, aber dennoch ruhig am Waldrand gelegen.

Sie erreichen uns:

  • aus dem Ruhrgebiet über die A3 / A31
  • aus dem Süden über die A1 oder A7
  • aus dem Norden über die A1
  • aus dem Osten über die A2 / A7

Der Routenplaner wird Ihnen den schnellsten Weg zu uns zeigen!

E-Car / E-Mobilität

Für Ihr Elektrofahrzeug finden Sie am Hotel 2 Ladepunkte für insgesamt 2 Fahrzeuge an einer Mennekes-Ladestation vor.
Jeder Ladepunkt hat eine Ladeleistung von 11 kW.
Ein Ladekabel mit dem Typ-2-Stecker (11 kW) ist an der Ladesäule vorhanden.
Der Stecker ist die europäische Norm für AC-Ladestationen und mit allen gängigen Elektroautos mit einphasigem bis dreiphasigem Wechselstrom kompatibel.
Die Ladeleistung variiert von E-Car zu E-Car und wird bestimmt durch das Batteriemanagementsystem und den eingebauten Gleichrichter. Mit 11 kW können Sie Ihr E-Auto je nach Marke / Modell in etwa 4-5 Stunden zu 80 % aufladen.

Für die Aufladung berechnen wir für unsere Hotel- sowie Restaurantgäste 45ct / bezogener kWh.
Eine Reservierung einer Ladesäule ist leider nicht möglich.
Es gilt daher das "First-Come-First-Served-Prinzip".

Köhlers Forsthaus ist in Aurich das einzige Wellnesshotel und ostfrieslandweit das einzige Oldtimerhotel. Das Restaurant wurde mehrfach prämiert. Wir sprechen ein großes Spektrum an Gästen an. Ziel ist es, Köhlers Forsthaus durch Anhebung des Qualitätsniveaus weiterhin wettberbsfähig zu halten, die Marktposition nachhaltig zu sichern und den ständig steigenden Anforderungen nachzukommen. Steigende Belegungszahlen und steigende Umsätze in den Bereichen Restaurant und Wellness sind wichtige Faktoren.
Die Investitionsentscheidung haben wir getroffen, um den Betrieb wettbewerbsfähiger zu machen, Arbeitsplätze zu sichern und den Betrieb hinsichtlich einer Betriebsübergabe an die nächste Generation vorzubereiten. Durch die Erweiterung des Hotels ist es möglich, sozial gerechtere Arbeitsplätze zu schaffen und Arbeitsplätze flexibler zu gestalten.